Loco México

10April2014

Vorgestern hatten wir von abends bis zum nächsten Mittag Stromausfall weil n Laster in nen Strommasten gefahren ist. Die Polizei sagte zwar in 20 Minusten wird wieder Strom da sein aber so war das dann nicht =) Wir sind dann nachdem wir den ganzen Tag bis um 22 Uhr in der Uni Shooten waren und mega hunger hatten noch zum Taco Restaurant gegangen und haben zu viel Quesadillas gegessen aber am Ende dann nichts gezahlt weil der Koch uns eingeladen hat und vom Kellner haben wir noch n Corona ausgegeben bekommen ;)

Zu den Bussen wollte ich schon immer mal was schreiben. Da wir kein Auto hier haben ist unser tägliches Fortbewegungsmittel der Bus. Die Busse sind allesamt Daimler aber wo und wie sie hergestellt wurden ist sehr fragwürdig. Neulich sind wir mitten auf der Straße liegen geblieben und mussten auf den nächsten Bus warten, hinten sitzen im Bus ist das beste Workout und am Ende wird man immer ganz reizend ausgespuckt. Die beste Story ist aber, dass das Busticket jetzt nicht mehr 7 Peso sondern 6 kostet weil ein Bus 10 Menschen übern Haufen gefahren hat und das somit die Entschädigung an die Leute ist. Der Sinn ist da wohl abhanden gekommen. Generell hat jeder Busfahrer hinten an seinem Fahrerhäußchen eine glitzernde Maria oder einen glitzernden Jesus hängen und gelegentlich auch noch Disco-beleuchtung und alles sehr individuell gestaltet. Ab und zu fährt dann auch die ganze Familie mit und auch häufig irgendwelche Bettler oder Clowns und dann versuchen wir uns immer zu verstecken weil Clowns generell immer uns rauspicken weil wir eindeutig keine Mexikaner sind =)

Neulich waren wir um für ein Shooting Klamotten zu kaufen auf dem djanguis kultural einem großen Markt wos alles mögliche zu kaufen gibt. Da war dann so ab 16 uhr n Heavy-Metall Konzert und der ganze Platz voll Punks was erstmal ziemlich gruselig aussah. Da haben uns auch welche gefragt wo wir her kommen und waren völlig aus dem Häußchen, dass wir aus Deutschland sind. Haben dort auch n Ami kennen gelernt, der einfach nur zum Spanisch lernen hier ist. Das sollte ich auch mal bisschen intensiver verfolgen =) Generell lernt man hier mega viele Leute kennen, einfach weil wir anderst aussehen und hier nicht sooo viele Ausländer sind und schon gar nicht aus Europa. Haben auch neulich in ner Bar einen Modefotografen kennen gelernt und sind nur weil wir Deutsche sind in ne Privatparty in nem Club reingekommen. Komischerweise fragt jeder wieso wir Deutschen Bier warm trinken! ich hab keeeine Ahnung wie die da drauf kommen. Wobei sie schon erstaunt sind wenn wir unser Bier leer trinken obwohls nich mehr eiskalt ist. Da lassen die das einfach stehen.

Am Samstag gehts nach San Pancho an Strand für ne Woche weil Semana Santa ist. Davon werde ich auf jeden Fall berichten!

Frohe Ostern schonmal und sonnige Grüße! (es wird immer wärmer)

 

Alles Mögliche =)

25März2014

Da ich mich gerade eh vor Hausaufgaben drück schreib ich mal wieder hier rein =)

Jetzt sind schon fast 2 Monate rum und es kommt mir mega kurz vor aber hab auch schon echt viel erlebt. Gerade war ich in dem film "her", den wir uns für Modetrends anschauen mussten und es war eine sehr spanglische Erfahrung. Die Filme hier sind alle in der Originalsprache mit spanischem Untertitel. Und da ich den Typen echt nicht gut verstanden hab weil er nur am nuscheln war, waren die spanischen Untertitel sogar für mich z.t. sehr gut =)

Am Wochenende habe ich mit ein paar Freundinnen aus der Uni eine Ausstellung bzw Instalation eines französischen Künstlers im Hospicio (ehem. Waisenhaus) angeschaut und die war echt sehr interessant. Und obwohl ich Shorts anhatte bin ich alleine im Zentrum zum Bus gelaufen und mit ihm nach Hause gefahren ;) Ich fühl mich hier eh immer sehr sicher auch wenn man schon immer wieder Geschichten hört, dass das Handy aus der Hand geklaut worden ist oder dass die sogar Haare abschneiden um sie als Extensions zu verkaufen (Öff da musst aufpassen ;)), weil das hier wohl sehr gut läuft, da wirklich fast alle Mexicanerinnen lange Haare haben oder wollen. Am Freitag habe ich mich mit einem Mädchen getroffen, das ich im Oxxo (kleine Läden, dies hier an jeder Ecke gibt) getroffen hab und sie hat uns deutsch sprechen hören und angesprochen weil sie seit 6 jahren deutsch lernt und gefragt hat ob ich ihr mal helfen könnte also einfach deutsch sprechen. Jetzt weiß ich auch wies denen mit mir gehen muss weil ich musste echt langsam sprechen und die Mexicaner reden nochmal viel schneller als wir Deutschen =) Haben letztenendes aber doch nicht soviel deutsch gesprochen, weil Freunde von ihr dabei waren.

Am Samstag war ich mit Andy und Ilka (eine Freundin von ihr aus Deutschland) auf nem riesigen Markt an der Avenida Ninos heroes auf dems alles mögliche zu kaufen gibt aber hauptsächlich Klamotten, Schmuck, Antiquitäten und was es eben auf solchenmärkten gibt. Und wieder mal habe ich mich sehr darüber gefreut wie billig hier alles ist! Am Abend sind wir dann noch auf die Chapultapec gegangen was trinken und auf der Fahrt da hin hab ich mich auch nett mit dem Taxifahrer unterhalten, was ich eh sehr gern mache, da der mich eh nie wieder sieht und es dann auch egal ist wie schlecht mein spanisch ist =) Dort waren auch mehrere Bühnen mit Live-Bands und das ganze Publikum war am Salsa tanzen sah echt cool aus. Und danach waren  wir nochHot-Dogs in nem sehr schönen kleinen Restaurant essen.

Die Musik hier ist eh sehr cool! Es gibt Banda das hört meine Mitbewohnerin sehr gerne aber ist bei der Jugend eher etwas verpöhnt und dann noch Mariage, was echt jeder hört und die klassische musik hier ist. Und dann natürlich Salsa. Und auf alles tanzen alle immer paartanz.

Letzten Donnerstag war ich im Oficina national de migration, wo ich mein visum zeigen musste und dass ich da bin und hab dort dann erst mal gesagt bekommen, dass der stempel auf meinem Pass fehlt und ichentweder ausreisen und wieder einreisen muss oder 1063 pesos zahlen und Dokumente hin bringen. Habe jetzt aber zum Glück nach langen durchsuchen meines Zimmers doch noch den Wisch gefunden. Ich weißauch nich wieso ich mich da nicht dran erinnert hab dass der am Flughafen mir das gegeben hat. War wahrscheinlich zu müde und zu aufgeregt gewesen :D

Das Wetter ist gerade der Hammer. so wie bei uns im Hochsommer und ich hab auch jetzt beshclossen dass es mir egal ist wenn ich angeschaut werd mit kurzen hosen, weil angeschuat werd ich eh weil ich absolut nicht mexikanisch ausseh und in langen hosen schmelz ich einfach nur =)

 

Sonnige Grüße!

 

Schon März

12März2014

So jz hab ich schon fast n schlechtes gewissen weil ich mich so lang nich mehr gemeldet hab =)

Diese Woche sind viele prüfungen, fotoshoots und abgaben. Das schlimmste hab ich aber schon überstanden. In der Uni läuft auch alles gut und macht spaß! Vorallem Fotografie und Fashion styling.

Die Mädels von der Uni sind auch sehr nett und machen ab und zu mal was. Waren neulich Pizza essen und jede von denen hat Ketchup auf ihre Pizza gemacht und sie waren erstaunt als wir meinten dass man das bei uns nicht tut :D

Letztes we waren wir beim Geburtstag von Pisha (bei der wohn ich) in so nem Garten bisschen außerhalb. Da hat den ganzen abend und die ganze Nacht ne Banda-Band gespielt ist traditionelle Musik von vielen, v.a. Jugendlichen aber eher nicht gemocht. Hört sich sehr wie deutsche Volksmusik an mit viel Blechbläsern und umpfdada =) an dem abend hab ich auch alles was ich an sprachen kann anwenden müssen :D aber hat ganz gut funktioniert.

Bei einem Geburtstag von ner Komilitonin hab ich das erste mal auf ne echte Piniata geschlagen ein riesen schwein aus pappmaché =) da waren wir in nem riesigen Park hier in Guadalajara mit mega wetter. Mitlerweile hats einmal genieselt aber sonst war immer sonnenschein ab und zu ists mal bewölkt aber eher selten. Und es wird immer heißer aber noch mal lauf ich nich allein mit ner kurzen hose zum Walmart, da sind die mexikaner einfach zu große machos und pfifferlinge =)

Andy hatte auch geburtstag und da waren wir zuerst in der Bar,el deposito, wo ihr Freund arbeitet und dann in ner cantina, das ist sowas wien saloon und da kam ich mir noch deutscher vor als sonst=) danach sind wir dann in ne Jazzbar mit Life-musik und davor haben wir an nem straßen stand noch n hot dog gegessen der einfach mega gut war mit tomate, zwiebel, panela und allen möglichen soßen =) generell ist hier das essen einfach sehr gut. solang nicht koriander drauf ist, das mag ich einfach gar nich. und da danach waren wir noch in ner disko das americas war nich ganz meine musik aber hab viele nette leute kennen gelernt.

So das war mal ne kurzfassung der letzten zeit.

Liebste Grüße !

Anni

Marry und Anso zu Besuch

19Feb2014

es war meeega viel los die letzte Zeit deswegen schreib ich erst jetzt wieder.

Seit 1 1/2 Wochen sind jetzt Marry und Anso da. Wir haben hier in Guadalajara einiges unternommen, unter anderem mim Touri-Bus gefahren, Essen gegangen und essen gegangen =) die 2 waren die ganze Zeit am rumhirschen während ich weiterhin zur Uni gegangen bin. Man darf hier auch nicht zu spät kommen nach 10 min lassen die einen nicht mehr rein. Das ist gutes Training für mich =)

Letztes Wochenende sind wir dann am Freitag los gefahren mit einem Mietauto erstmal nach Tequilla. Dort haben wir ein bisschen die Stadt angeschaut und natürlich ne Führung durch eine Tequilla-Fabrik inklusive Kostproben und Margarita vom Haus. War sehr interessant und man sollte vorher was gegessen haben sonst antwortet man freundlichen amerianern, die einen fragen ob man ein Foto von ihnen machen kann mit "Yeah Great" :D Naja das haben wir auf jeden Fall gut überstanden und haben dann durch zufall auch noch ne Hochzeit mitbekommen.

Am nächsten Tag sind wir  dann weiter gefahren zu den runden Pyramiden ganz in der Nähe. Haben den Weg dorthin auch gut ohne Navi und trotz Touri-abweißenden Straßen gefunden. Das Gelände bei den Pyramiden war echt cool Ausgeschildert und Erklärt und die Pyramiden waren mehr als wir dachten und echt cool. Es war auch mega heiß sodass wir uns alle n kleinen Brandy geholt haben =)

Danach sind wir dann laut Google-Maps 3 1/2 Stunden nach Puerto Vallarta gefahrn, da wir aber die Lanschaftlich reizvollere Strecke nehmen wollten und die durch das krasse Gebirge mit ungefähr nur Serpentinen ging haben wir dann 6 Stunden gebraucht bis wir dann mit dem Sonnenuntergang dort angekommen sind. Waren dann noch am Strand und was essen. Mussten dann erstmal den Ami-Schock verarbeiten und sind im wirklich schönen Hotel ins Bett gefallen. Am nächsten Tag haben wir erstmal auf der Dachterasse in der Sonne gefrühstückt und sind direkt in vollen Bademontur an den Strand wo wir uns n Ami-freies Plätzchen gesucht haben. Das Meer ist schon voll angenehm gewesen und man konnte gut baden. In Puerto Vallarta ist auch alles viel grüner und tropischer und man kann ohne sich als Außenseiter vorzukommen in kurzer Hose und Top rumlaufen =) War alles auch sehr touristisch aber sehr schön. Da geh ich auf jeden Fall nochmal hin =) Bin dann Montags mit dem PrimeraPlus-Bus wieder nach Guadalajara gefahren (haben das Gebirge umfahren und nur 4 1/2 stunden gebraucht).

Seit heute bin ich wieder in der Uni.

Ich kann hier irgentwie nicht gut Bilder reinstellen ich versuchs nochmal aber hab erstmal in Facebook welche hochgeladen =)

Sonnige Grüße aus México!

Uni

07Feb2014

Seit dem letzten Eintrag ist sehr viel passiert.

Mein erster Unitag war cool ich hab sehr interessante Fächer und man kommt dadurch, dass alles auf spanisch ist auch gut in die Sprache rein. Also nich dass ich schon viel mehr verstehe =) Ich habe auch ein Theoriefach bei dem ich mal gespannt bin wie die Examen ausfallen :D Die Uni ist sehr schön und sehr sauber und halt ne Privatuni. Meine Komilitoninnen sind alle sehr nett und haben mich auch sehr nett empfangen und kümmern sich um mich. Die hatten wohl noch nie ne Auslandsstudentin aus Deutschland oder glaube generell keine seit langem mehr. Einige von den Studenten können auch englisch aber nicht alle.

Am zweiten Uni-Tag bin ich mit dem Bus gefahren und hab mich erstmal mächtig verfahren :D Ich muss einmal umsteigen und bin da in den falschen von ungefähr 3 Bussen mit der Nummer 629 eingestiegen. Hab zwar immer gefragt ob die zur UVM fahren aber hab dann später gemerkt, als ich schon durch halb Guadalajara gefahren bin (was auch ganz interessant war), dass es noch ne UVM Highschool gibt die wo anderst ist. hab dann aber Pisha angerufen, die hat mir dann ne sms auf spanisch geschrieben mit dem richtigen zeil und das hab ich dann ner Frau gezeigt, die dann den Busfahrer gefragt hat und das war dann nach 1 1/2 h und 4 mal umsteigen der richtige Bus :D aber jetzt weiß ich welchen BUs ich nehmen muss. Das ticket kostet hier nur 7 Pesos also ca 30 cent. Und die Busse sind seeehr laut und wackelig aber Daimler =)

War vorgestern dann auch mit ner Komilitonin in der Stadt Material für Accesoire Design kaufen in nem riesigen Juwelier zentrum in dem es auf 3 Etagen nur Schmuck und Material dafür zu kaufen gibt. hab auch einfach mal ne ganze Kette aus echten Perlen für 67 Pesos gekauft. Als es dann dunkel geworden ist hat Yemina gemeint dass wir lieber aus dem Gebiet raus gehen weil es da wohl für Touristen (und mir sieht man es nunmal an dass ich nicht aus Mexico bin) relativ gefährlich sei. Bei mir in der Straße war ich nachts aber auch schon allein draußen und das ist kein Problem. Es sind halt hauptsächlich die Touri-Plätze wo keine große Straßen sind und somit auch wenig Polizei.

Dann haben wir Alisha abends am Flughafen abgeholt und gestern waren wir groß einkaufen im Walmart und heute gehen wir in die Stadt ein bisschen erkunden und einkaufen =)

Sonnige Grüße!

Superbowl

03Feb2014

Gestern war ich mit Andy und ihrem Freund und deren Freunde in einer Bar Superbowl schaun. Bzw die andern haben geschaut =) Iwann haben die Jungs dann Essen für uns alle bestellt und natürlich musste ich davon probieren. Es gab Tortillas mit n paar Sachen zum rein tun. Das zum reintun sah eher aus wie ne Schlachtplatte. Da waren 2 riesen Knochen in der hälfte gespalten mit Kräutern drüber, ne ziemlich knurpselig aussehende wurst, pilze chilischoten und noch irgendwas schwabbeliges das ich nich erkannt hab wohl auch irgentne wurst Lachend und natürlich hab ich alles probiert. Also als erstes das Knochenmark (ich nehm an dass es Knochenmark war da andy meinte es ist von natur aus in dem Knochen) das war einfach nur salzig und schwabbelig und fett pur. Hab das dann auf meim tortilla verstrichen den ich dann nóch mit Rindfleisch und Pilzen gefüllt hab. Und das Bier kann man auch trinken ist n bisschen leichter als das in Deutschland aber gut. Hab auch dunkles und helles und n Englisches probiert. Alle Freunde von der Andy haben mit Bier zu tun. Die einen machen selbst Bier die andern haben ne Bar also musst ich mich auch über den Geschmack ausführlich äußern =) auf englisch immer noch oder andy hat übersetzt.

die ersten kulinarischen erlebnisse hab ich jetzt überstanden ;)

Der erste Tag

01Feb2014

sooo. Ich habe meinen Flug erfolgreich überstanden und bin seit gestern Nacht in Guadalajara =)

bei mir ist es jetzt gerade dreiviertel 8 und mit dem Jetlag hält es sich in Grenzen. Ich wohne bei der zuständigen für die Auslandstudenten Pisha und die ist echt mega nett. Sie kann zwar nich mega gut englisch aber zum verständigen reichts voll gut aus. Mein englisch ist ja auch nich des Beste ;). Aber so hab ich auch noch n Grund mehr spanisch zu lernen.

Heute hab ich schon mit der Family geskyped und war dann mit Pisha noch im Wolmart einkaufen der ist hier direkt um die Ecke. Und es gibt einfach meeeega viel zu kaufen und auch viel typisch mexikanisches zum beispiel schweine haut :D sah aus wie chips. an Früchten hats echt auch viel abgefahrenes. Hab ne Mandarina gekauft und glaub es ist wie unsre Mandarinen nur einfach riiiiiiesig. Dann waren wir noch im Starbucks <3 ist auch direkt beim Wolmart.

Das Wetter ist echt warm! hätte locker in shorts rausgehen können. für Pisha ists eher kalt =) gegenüber ist ein Restaurant die Abends wohl immer mexicanische live musik spielen und das hör ich mir jetzt gerade durch mein Fenster an =)

Und ich habe schon Pisha gefragt es gibt keine großen oder gefährlichen spinnen hier. Bei der schule hats wohl v.a. wenns regnet riesige schmetterlinge die einfach so an der wand kleben =) weil da ist n größerer Wald direkt in der Nähe.

Liiiiiebste Grüße aus Mexico!

keine ahnung ob ichs durchzieh die ganze zeit zu schreiben aber wenn ich n Foto hab stell ich auf jeden fall fotos rein!